Self Defense Concepts

In unseren SV-Seminaren kommen die Konzepte der Self Defense Concepts zu tragen.

 

Krav Maga Self Defense Concepts ist eine leicht zu erlernende Methode zur Selbstverteidigung. Hier wird gezielt auf klassische Formen oder Chi Sao verzichtet, um den Schüler schnellstmöglich zur gewünschten Verteidigungsfähigkeit zu bringen.

 

Self Defense Concepts übernimmt Konzepte und Techniken aus dem klassischen Wing Tsun, Krav Maga, Thai-Boxen, Ringen und MMA. Unterrichtet wird dieses System in den angeschlossenen Fachschulen für Selbstverteidigung unter der Leitung von Steffen Heinemann.

 

Die strukturierte Ausbildung beinhaltet neben körperlicher Fitness durch Sparring, Ausdauer-, Pratzen- und Schlagpolstertraining auch die Vorbereitung mit gezielten Stresstraining auf mögliche Auseinandersetzungen. 

 

Das erlernen von Schlag- und Tritttechniken gehört genauso zum SDC wie die Ausbildung und Abwehr verschiedener Selbstverteidigungswaffen (Kubotan, Stock, Messer, Pistole).

 

Auch die theoretischen Grundlagen wie der Notwehrparagraf, der Einsatz von Körpersprache (Mimik, Gestik und Stimme)sowie die Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nehmen Einfluß in den Unterricht und die Lehrgänge der KMSDC.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Fachschulseite für Selbstverteidigung unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wt-nordhessen.de.