Anti-Mobbing-Seminar

Download Flyer

Mobbing findet in verschiedensten Formen statt - unabhängig ob am Arbeitsplatz, im Privatleben oder in der Schule.

 

Unser spezielles Schulseminar beschäftigt sich mit diesem weit verbreiteten Thema. Laut einer Studie einer Münchener Universität werden wöchentlich ca. 500.000 Schüler Opfer von Mobbing-Attacken. Dieses Thema arbeiten wir gerne auf mit speziellen Fragebögen, die bei den Schülern anonymisiert ausgefüllt und ausgewertet werden, um einen guten Überblick des Ist-Stands zu erfahren.

 

Auf diesen Ergebnissen bauen wir unser Seminar gezielt auf die Erfordernisse der Gruppe auf.

 


Wir fördern das Empathieverhalten der Schüler und stellen Mißstände offen da. In Gruppenarbeiten werden an speziellen Mobbing-Themen Ergebnisse erarbeitet, die entsprechend in der Gruppe präsentiert werden.

 

Durch die Gruppenarbeiten können wir das Verhalten der gemischten Gruppe beurteilen und auch darüber ergebnisorientiert darstellen.

 

Ein wichtiger Punkt ist unser Stopp-Zeichen: Bei Stopp ist Schluß!!!

 

Hier zeigen wir die Möglichkeit der Sicherung der eigenen Grenzen, den aus Spaß wird sehr schnell ernst.

 


Darüber hinaus beraten wir Lehrer/innen, wie sie mit bestimmten Situationen im Klassenverbund oder mit einzelnen Personen oder Gruppen umgehen können.

 

Wir arbeiten mit verschiedenen Ansätzen je nach Klasse bzw. bereits geschehenen Vorfällen.

 

Sprechen Sie uns an!